En rüüdig schöne Tag

Ein Tag an der Emme von Littau in Richtung Blatten und zurück


Littau, 14 Grad - das Wetter hält. Phu... Petrus gehabt!


Ein wunderbarer Tag beginnt für uns in Littau Luzern um 09h00. Die Generalversammlung des Border Terrier Club Schweiz wird von brühendem Kaffee und frischen Gipfeli begleitet, die Borderlis nehmen noch eine letzte Mütze Schlaf zu sich, bevor wir um 10h00 in unsere gewohnte Begrüssungsrunde starten.




"Grüzimitenand und härzlich Willkomme in Littau, a de rüüdig schöne Emme"













Wir starten unseren Spaziergang mit einer Begrüssungsrunde wobei sich wie immer, die Herrchen und Frauchen sowie deren Borderli kurz vorstellen und erste Gemeinsamkeiten entdeckt werden. Wir haben ganz viele neue Mitglieder und es ist natürlich unheimlich spannend, woher die Kleinen kommen - aus welcher Zucht, wie alt sie sind, und was sie so machen mit ihren Zweibeinern, den lieben langen Tag. Wir haben auch wieder einige Jungspunde dabei die wie verrückt auf den Startschluss warten. So schnüssig, schaut mal:


Aber bevor wir loslaufen, verteilen wir noch die BTCS Mitgliedergeschenke - Yay, so toll! Für die Mitglieder des Border Terrier Club Schweiz, haben wir Auto-Duft-Borderlis in Blue and Tan oder Red Grizzle (die Familie Dietsche freundlicherweise für uns an der CRUFTS entdeckt hat - DANKESCHÖN!) und Border Terrier Schweiz Kleber in Schwarz und Grau aus dem Hause Graphisches Atelier Raphael Brügger DANKESCHÖN <3


Unser Weg führt uns entlang der kleinen Emme, von Sonne und Wind geschützt, in Richtung Blatten. Wir machen halt wo wir es für passend halten und die Einen setzen sich kurz auf die Holzbank am Wegrand, und die Anderen gehen mit den Borderlis baden. Es ist "uurgemütlich", und die Kleinen verstehen sich "rüüdig guet" - was uns grosse Freude bereitet:


Weiter geht es dann auch schon zur nächsten Wiese - fern ab von Wald und Wild, lassen wir unseren Herzensbrechern freien lauf. Sie toben und spielen was das Zeug hält und es ist eine wahre Freude, unsere Kleinen so glücklich, verspielt und harmonisch Miteinander springen zu sehen. Auf der Höhe Blatten angekommen, überqueren wir die Brücke und machen den Rundweg komplett, indem wir auf der gegenüber liegenden Seite durch Wald und Wiesenweg zurück laufen.


Das Wetter ist herrlich und wir geniessen die Ruhe und den Frieden unterwegs, haben Zeit und Muse für einen netten Schwatz und so langsam kommt der Moment, auf den unseren Borderlis so sehr gewartet haben: Das Border Terrier Rennen! Was für ein Spass!



Die glücklichen Gewinner sind dieses Jahr:

1. Platz: da Basco mit Familie Meier-Scheucher - BRAVO!

2. Platz: Joya mit Familie Friedrich - BRAVO!

3. Platz: Jamié mit Familie Vayloyan - endlich hat unser Kleiner auch mal gewonnen ;-)

Die Freude ist gross und wir laufen zufrieden und entspannt zurück in Richtung Littau, wo wir kurz darauf auf der Terrasse des Restaurant platz nehmen dürfen.


Das Mittagessen ist gemütlich, die Diskussionen angeregt und die Gemeinschaft einfach nur zauberhaft. Wir bleiben lange sitzen und in die Runde schauend, sehen wir lauter strahlende Gesichter.

Ein besonderer Dank gilt auch Patrik Rauch, der uns dieses Jahr so grossartig unterstützt hat. Danke Patrik, für die tollen Fotos und die grossartige Hilfe!



Ein weiterer grosse Dank gilt der Familie Meier-Scheucher deren Sohnemann den ganzen Tag viele tolle Fotos für uns gemacht hat! Nicht nur hat er ein grosses Talent für die Fotografie, er war auch unheimlich charmant mit unseren Borderlis - ist er doch selbst auch Halter vom diesjährigen BTCS Rennen Gewinner da Basco ;-) - und hat immer den richtigen Riecher für den passenden Moment gehabt. Dankeschön!


Vielen Dank euch allen, für einen wundervollen und unvergesslich schönen Tag - wir freuen uns schon tierisch auf das nächste Treffen!

Wuff, eurer BTCS Border Terrier Club Schweiz Team

Jamié, Nougat und Miki